DAS HIER IST TYPISCH JONAS

SERVICE

RSS

_

SOZIALE NETZWERKE

"Den Jugendtreff Tauchas ein Stück weit in neuem Glanz erstrahlen lassen"

Von Jonas Juckeland, "Jonas-Juckeland-Mediathek"


Seitdem der alte Jugendclub Taucha am 22. Oktober 2014 neu eröffnet wurde, engagiere ich mich mit viel Herzblut und diversen meiner Projekte im Jugendzentrum des Deutschen-Roten-Kreuzes in meiner Heimatstadt. Dem freudigen Eröffnungstag eilte allerdings ein jahrelanger Kampf des Tauchaer Jugendmagazins "mstimes" und des Jugendparlamentes, dessen beider Vorsitz ich im Entscheidungsjahr 2014 inne hatte, voraus. Es galt nach dem Missbrauch des Jugendschutzgesetzes des ehemaligen Trägers (Bericht der mstimes), die Erwirkung eines Trägerwechsels zu erzielen, was letztlich gemeinsam mit der Tauchaer Stadtverwaltung gelang.

Dementsprechend ist es mir ein großes Anliegen, die vielen wunderbaren Veranstaltungen und Aktivitäten mit den jugendlichen Besuchern im neuen Jugendclub Taucha in die Welt zu versenden und diesem geschützten Ort der Jugend ein Stück weit zu neuem Glanz zu verhelfen.


Seit dem Jahr 2015 pflege ich im Ehrenamt, gemeinsam mit den Verantwortlichen des Tauchaer Jugendclubs, den Facebook-Auftritt der Einrichtung. Dabei habe ich nicht nur das Logo entwickeln dürfen, sondern auch so manchen Artikel geschrieben.


Bei diesem Onlineauftritt handelt es sich allerdings nicht um die offizielle Seite des DRK-Jugendclubs Taucha. Auf die Inhalte hat der DRK Kreisverband Leipzig-Land e.V. keinen direkten Einfluss. Aus diesem Grund kann der DRK Kreisverband Leipzig-Land e.V. für diese Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen ist der jeweilige Anbieter verantwortlich.


Zur Facebook-Seite des Jugendclub Tauchas

JonasJuckeland_Film_weiss_Clean copy (1)