Jugendpreis 2016: Aufbau der Bühne abgeschlossen - Erste Proben laufen an!

Seit dem gestrigen Dienstag wird im Austragungsort der großen Show zur Verleihung des Leipziger und Tauchaer Jugendpreises fleißig gewerkelt. Die Bühne steht. 



Im Jahr 2016 erstrahlt wieder einmal eine komplett neugestaltete Bühne zur Gala am 09. April. Damit zur Jugendpreisverleihung im April alles klappt, wurde seit September 2015 bis Januar 2016 das Bühnenbild erbaut und schon einmal mit der kompletten personellen Besetzung und mit dem technischen Equipment geprobt. Die 9 Meter breite und 3,5 Meter hohe Bühne wird von der Regie über eine komplizierte Beamer-Technik bestrahlt und somit zum Erleuchten gebracht. Zudem wird die große Leinwand von zwei Stelen, die mit dutzenden Zylindern behangen sind, begrenzt. Diese frontal betrachteten Kreise fließen förlich zur Hauptbühne, die mit ihrer Größe und ihrem zentralen Platz im Bühnenbild, den Mittelpunkt der Komposition darstellt. Zudem lässt sich die riesige Leinwand im Hintergrund des Bühnenbildes öffnen. Dahinter befindet sich eine weitere kleine Bühne, wo beispielsweise die Band zur Gala ihr Können zeigen wird. Im Übrigen erspart diese Vorgehensweise dir Umbauzeiten.


Das gesamte Bühnenbild stammt im Übrigen seit dem Jahr 2012 aus der Feder von Jonas Juckeland, der Regisseur der Show.

DAS HIER IST TYPISCH JONAS

KONTAKT

SERVICE

RSS

_

SOZIALE NETZWERKE

JonasJuckeland_Film_weiss_Clean copy (1)