Kurzfilm von Jonas Juckeland

Frei

Gänzlich abstrakt aber dennoch erschreckend real erzählt der Kurzfilm von den "Fesseln einer Beziehung", die der Protagonistin, in Form einer für sie schier ernst-zunehmenden Dystopie ihres Unterbewusstseins, aufgezeigt werden.

05:26 min  |  30.04.2018

Thriller

Darsteller. 

Melanie Taschenberger

Rolle: Freundin

Max Veit

Rolle: Freund

Pressestimmen. 

Empfehlenswert. 

Kurzfilm.

Beitrag.

Kurzfilm.

Kurzfilm.

Beitrag.

Kriminalkomödie

DAS HIER IST TYPISCH JONAS

KONTAKT

SERVICE

RSS

_

SOZIALE NETZWERKE

JonasJuckeland_Film_weiss_Clean copy (1)