Protagonistin Birgit Richter in "Kleine Stadt - großes Herz"

Aktualisiert: Mai 22

„Taucha ist für mich: Ein Ort voller Erinnerungen, die ich mit anderen Leuten teilen möchte.“

Mit ihren 59 Jahren ist Birgit Richter ein wahres “Urgestein” der Kleinstadt Taucha. Sie ist Hobbyhistorikerin, Kleingärtnerin aus Leidenschaft und hat obendrein noch neun Enkel. Und so ganz nebenbei tanzt sie auch noch bei gleich zwei Tauchaer Vereinen ihren geliebten Linedance. Die umtriebige Kleinstädterin verbindet also verschiedenste Lebensbereiche innerhalb des Mikrokosmos Kleinstadt - mit Engagement, Witz und dem Herz am richtigen Fleck.


Im Dokumentarfilm “Kleine Stadt - großes Herz” ist Birgit Richter an gleich mehreren Zeitpunkten innerhalb des filmisch begleiteten Jahres zu sehen. Zu Beginn des Jahres zeigt sie BewohnerInnen eines Seniorenheims, mittels selbstgemachter und gesammelter Fotos, Taucha früher und heute. Denn wenn Birgit Richter eines kann, dann ist es reden. Sie liebt es, mit ihren Fotos und Anekdoten, Erinnerungen von Früher bei ihren “alten Leutchen”, wie sie sie liebevoll nennt, zu wecken, ins Gespräch zu kommen und zu plaudern. Zwischendurch entspannt sie in ihrem Kleingarten, umgeben von lieben Nachbarn und Freunden. Auch hier darf natürlich ein Schwätzchen über den Gartenzaun nicht fehlen. Beim alljährlichen Stadtfest in der Kleinstadt, gemeint ist “Der Tauchscher”, begeistert sie die Menge mit dem Auftritt ihrer Linedance-Gruppe.


Informationen zum Stadtfest “Tauchscher”


Der “Tauchscher” ist das Stadtfest von Taucha, jener nordsächsischen Kleinstadt, die

auch Namensgeber des dreitägigen Festes ist. Zu den Höhepunkten des Festes zählen

das Eröffnungsprogramm am Freitagabend, an dem sich viele junge und alte Talente

aus Vereinen und Schulen der Kleinstadt präsentieren, ein großes Konzert am

Samstagabend auf der Festwiese sowie der traditionelle Festumzug der ortsansässigen

Vereine, Sportgemeinschaften und Unternehmen.


Die “tauchsche” Tradition hat ihre Wurzeln im Mittelalter. Ursprünglich hervorgegangen

ist das Stadtfest um 1600 aus dem Tauchaer Pflaumenmarkt, der sich über viele Jahre

hin zu einem beliebten Fest entwickelt hat.


Birgit Richter ist nicht nur beim Tauchaer Stadtfest anzutreffen. Auch beim letzten großen Fest im Jahr, wo die Kleinstädter ein letztes Mal vor dem Jahreswechsel zusammen kommen, ist sie dabei. Gemeint ist der Tauchaer Weihnachtsmarkt, der traditionell am ersten Adventswochenende in der Kleinstadt stattfindet.


Bilderstrecke: Birgit Richter in "Kleine Stadt - großes Herz":


DAS HIER IST TYPISCH JONAS

KONTAKT

SERVICE

RSS

_

SOZIALE NETZWERKE

JonasJuckeland_Film_weiss_Clean copy (1)