Protagonistin Margitta Pache in "Kleine Stadt - großes Herz"

„Taucha ist für mich meine Heimat, hier bin ich zufrieden, hier bin ich glücklich, hier macht’s mir Spaß.”

Der Heimatverein Taucha ohne Margitta Pache, Spitzname Gitti - das wäre wohl schwer vorstellbar. Seit fast zwei Jahrzehnten engagiert sie sich gemeinsam mit vielen weiteren Tauchaern in dem Verein und ist bei verschiedensten Veranstaltungen anzutreffen. Gitti ist immer mit ganzem Herzen dabei, schließlich gibt es das ganze Jahr viel zu tun und zu organisieren.


Für die Kleinstadt an der Parthe zählt der Heimatverein mit zu den vermeintlich wichtigsten ihrer Vereine. Er unterstützt die Planung und Umsetzung von vielen verschiedenen alljährlichen Heimat- und Volksfesten, darunter speziell das Stadtfest, der “Tauchscher” und auch das Osterfeuer, das Kartoffelfest, Frauentagsveranstaltungen und den jedes Jahr gut besuchten Tauchaer Weihnachtsmarkt. Außerdem ist es den Mitgliedern wichtig, das Interesse für Heimatgeschichte und die zahlreichen Traditionen der Stadt, ihrer Vereine und ihrer Umgebung zu fördern. Auch die inhaltliche Gestaltung der Denkmalpflege liegt den Mitgliedern sehr am Herzen, denn schließlich gilt es Geschichte und Vergangenheit auch für zukünftige Generationen zu erhalten.


Bildstrecke: Margitta Pache und ihre ehrenamtliche Arbeit beim Heimatverein Taucha e.V.


DAS HIER IST TYPISCH JONAS

KONTAKT

SERVICE

RSS

_

SOZIALE NETZWERKE

JonasJuckeland_Film_weiss_Clean copy (1)